Freitag, 28. Februar 2014

 
So richtig nett ist's nur im Bett,
vor allem im eigenen ! 
Findet auch unsere Tinka, seit der Weihnachtsmann ihr eine eigenes Bettchen für hier in Deutschland gebracht hat.Denn sie hat ihr Hundebettchen in Schweden sehr vermisst. 
 Tinka's Hundebettchen ist eigentlich ein IKEA-Puppenbett, mir weißer Farbe verschönert.
 So fühlt sich unser Hundchen pudelwohl.
 Und da Tinka's Kopfkissen und Decke zum Wenden ist , kann sich unser Wollknäul nicht nur auf Rosen betten, sondern auch auf Karo's.
  Und kariert schläft sich's auch sehr gut , wie man hier sieht,

              hejdå, Kersti



Kommentare:

  1. Was für eine süsse Idee mit dem Puppen- Hunde- Bettchen!
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie süß ist das denn? :-)))))
    Für unsere Hunde wäre das leider nichts (schade!), die strecken sich so gerne aus ;-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. hihi voll süss. ich wollt für Bo auch ein Bett kaufen, das Metallbett für Kinder bei Ikea.. aber mein Mann meint.. neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee . schade oder

    AntwortenLöschen